ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN | DATENSCHUTZ | COOKIES

THE BLACK HOOF COMPANY LLC. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. INFORMATIONEN ÜBER UNS

www.theblackhoof.de („unsere Website“) ist eine Website, die von The Black Hoof Company LLC betrieben wird. („wir“, „uns“, „unser“).

EIN 32-0654134

Sitz und Hauptgeschäftsadresse – 7 Avenida Vista Grande Suite B7-1192, Santa Fe, NM, 87508

  1. ANWENDUNG DER BEDINGUNGEN

2.1 Vorbehaltlich zulässiger Abweichungen unterliegt der Vertrag zwischen Ihnen und uns (der „Vertrag“) über den Verkauf und Kauf eines unserer Produkte (die „Produkte“) den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen unter Ausschluss von alle anderen Geschäftsbedingungen (einschließlich aller Geschäftsbedingungen, die Sie möglicherweise auf eine Bestellung, Auftragsbestätigung, Spezifikation oder ein anderes Dokument anwenden).

2.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Online-Verkäufe und jede Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und jegliche Zusicherungen über die Produkte haben keine Wirkung, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Indem Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgeben, bestätigen Sie, dass Sie sich nicht auf Erklärungen, Versprechen oder Zusicherungen verlassen haben, die von oder in unserem Namen abgegeben oder abgegeben wurden und die nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt sind.

2.3 Jede von Ihnen über unsere Website aufgegebene Bestellung gilt als Angebot Ihrerseits zum Kauf der entsprechenden Produkte gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  1. SERVICEVERFÜGBARKEIT

3.1 Unsere Website ist nur für die Nutzung durch Personen mit Wohnsitz in Deutschland bestimmt.

  1. DEIN STATUS

4.1 Indem Sie eine Bestellung über unsere Website aufgeben, garantieren Sie, dass:

  • 4.1.1 Sie rechtlich in der Lage sind, verbindliche Verträge abzuschließen;
  • 4.1.2 Sie sind mindestens 18 Jahre alt;
  • 4.1.3 Sie stimmen zu, an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein.
  1. WIE DER VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND UNS ENTSTEHT

5.1 Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Kauf eines Produkts dar. Alle Bestellungen unterliegen der Annahme durch uns, und wir werden Ihnen diese Annahme erst nach erfolgreichem Eingang Ihrer Bestellung und Zahlung per E-Mail bestätigen (die „Auftragsbestätigung“). Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihnen die Auftragsbestätigung zusenden. Die Menge und Beschreibung der bestellten Produkte entspricht der Auftragsbestätigung.

  1. UNSERE SEITE

6.1. Wenn ein von Ihnen bestelltes Produkt nicht verfügbar ist, werden wir Sie mit der Option kontaktieren, ein Ersatzprodukt zu bestellen, Ihre Bestellung zu stornieren oder zu warten, bis das Produkt wieder auf Lager ist.

6.2 Wir behalten uns das Recht vor, Informationen auf unserer Website ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu ersetzen oder zu entfernen. Preis, Produktinformationen und Produktverfügbarkeit können von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

6.3 Alle Bilder und Texte auf unserer Website bleiben Eigentum von The Black Hoof Company LLC und dürfen nicht ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung verwendet werden.

    1. VERBRAUCHERRECHTE
    7.1 Wenn Sie als Verbraucher einen Vertrag abschließen, können Sie einen Vertrag jederzeit innerhalb von sieben Werktagen ab dem Tag nach Erhalt der Produkte kündigen. In diesem Fall erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung des für die Produkte gezahlten Preises gemäß unserer Rückerstattungsrichtlinie in Abschnitt 10 unten. 7.2 Um einen Vertrag zu kündigen, müssen Sie uns dies schriftlich mitteilen. Außerdem müssen Sie das/die Produkt(e) unverzüglich in demselben Zustand, in dem Sie es erhalten haben, und auf eigene Kosten und Gefahr an uns zurücksenden. Sie sind gesetzlich verpflichtet, die Produkte angemessen zu behandeln, solange sie sich in Ihrem Besitz befinden. Kommen Sie dieser Verpflichtung nicht nach, können wir Ihnen gegenüber Schadensersatzansprüche geltend machen. 7.3 Ihre gesetzlichen Rechte werden durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in keiner Weise berührt. Darüber hinaus sind Sie auch durch die Consumer Protection (Fernabsatz) Regulations 2000 (www.opsi.gov.uk/si/si2000/20002334.htm) und die Electronic Commerce (EC Directive) Regulations 2002 (www.opsi.gov .) geschützt .uk/si/si2002/20022013.htm).
    1. VERFÜGBARKEIT UND LIEFERUNG
    8.1 Wir bemühen uns, Ihre Bestellung innerhalb von 3 Werktagen ab dem Datum der Auftragsbestätigung zu erfüllen, es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor. Ihre Bestellung wird an die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Adresse geliefert. 8.2 Unsere Versandkosten beziehen sich auf die Lieferung an eine einzige Adresse. Wir können Bestellungen nicht auf separate Adressen aufteilen. 8.3 Lieferungen erfolgen nur von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr durch einen von uns benannten Drittkurier. Wir können keine bestimmten Lieferzeiten angeben. Sie müssen sicherstellen, dass eine verantwortliche Person für die Annahme der Lieferung zur Verfügung steht, da der Kurier für alle Lieferungen eine Unterschrift benötigt. Produkte können nicht bei Dritten hinterlassen werden und Sie sind für alle zusätzlichen Versandkosten verantwortlich, die für fehlgeschlagene Lieferungen anfallen. 8.4 Wenn Sie die Lieferung eines Produkts aus irgendeinem Grund nicht annehmen, wenn es versandbereit ist, oder wir das Produkt nicht rechtzeitig liefern können, weil Sie nicht die richtige Lieferadresse oder entsprechende Anweisungen angegeben haben oder niemand zur Annahme da war die Lieferung zu dem Ihnen mitgeteilten Zeitpunkt: (a) das Risiko des Produkts geht auf Sie über; (b) das Produkt gilt als geliefert; und (c) wir dürfen das Produkt bis zur Lieferung lagern, woraufhin Sie für alle damit verbundenen Kosten und Aufwendungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Lagerung und Versicherung) haften. 8.5 Sie müssen an der Lieferadresse und auf Ihre Kosten angemessene und angemessene Ausrüstung und Handarbeit zum Verladen des Produkts bereitstellen. 8.6 Alle angegebenen Liefertermine sind nur als Schätzungen gedacht und wir haften nicht für Verzögerungen bei der Lieferung von Produkten, wie auch immer sie entstanden sind. Die Lieferzeit spielt keine Rolle. Ist kein Liefertermin angegeben, erfolgt die Lieferung in angemessener Frist.
    1. RISIKO UND TITEL
    9.1 Die bestellten Produkte gehen ab dem Zeitpunkt der Lieferung auf Ihr Risiko. 9.2 Das Eigentum an den Produkten geht erst auf Sie über, wenn wir die vollständige Zahlung aller in Bezug auf die Produkte fälligen Beträge einschließlich der Versandkosten erhalten haben.
    1. PREIS UND ZAHLUNG
    10.1 Der Preis aller Produkte wird von Zeit zu Zeit auf unserer Website angegeben, außer in Fällen offensichtlicher Fehler. 10.2 Alle Preise auf unserer Seite sind in EUR angegeben. Alle auf unserer Website angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten, die zum fälligen Gesamtbetrag hinzugerechnet und entsprechend berechnet werden. 10.3 Preise und Gebühren können sich jederzeit ändern, Änderungen haben jedoch keine Auswirkungen auf Bestellungen, für die wir Ihnen bereits eine Auftragsbestätigung gesendet haben. 10.4 Unsere Website enthält eine große Anzahl von Produkten und es ist immer möglich, dass trotz unserer Bemühungen einige der auf unserer Website aufgeführten Produkte falsche Preise aufweisen. Wir werden die Preise normalerweise im Rahmen unserer Versandverfahren überprüfen, damit, wenn der korrekte Preis eines Produkts niedriger ist als unser angegebener Preis; wir berechnen den niedrigeren Betrag, wenn wir das Produkt an Sie versenden. Wenn der korrekte Preis eines Produkts höher ist als der auf unserer Website angegebene Preis, werden wir normalerweise nach unserem Ermessen entweder Sie vor dem Versand des Produkts um Anweisungen bitten oder Ihre Bestellung ablehnen und Sie über eine solche Ablehnung informieren. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen das Produkt zum falschen (niedrigeren) Preis zur Verfügung zu stellen, auch nachdem wir Ihnen eine Auftragsbestätigung gesendet haben, wenn der Preisfehler offensichtlich und unverkennbar ist und von Ihnen vernünftigerweise als Fehlpreis hätte erkannt werden können . 10.5 Die Zahlung für alle Produkte muss per Kredit- oder Debitkarte erfolgen. Es werden keine Bearbeitungs- oder Verwaltungsgebühren erhoben.
    1. UNSERE RÜCKERSTATTUNGSPOLITIK
    11.1 Wenn Sie mit einem Produkt nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail an carlos@theblackhoof.es . Rückerstattungen werden nach unserem Ermessen arrangiert. 11.2 Wenn Sie einen Vertrag kündigen, bevor das/die Produkt(e) versandt wurde, erstatten wir die Kosten des/der Produkte(s) vollständig und bearbeiten die fällige Rückerstattung so schnell wie möglich, in jedem Fall jedoch innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum, an dem Sie haben Ihre Kündigung mitgeteilt. 11.3 Wenn Sie ein Produkt an uns zurücksenden:
    • 11.3.1 weil Sie den Vertrag zwischen uns innerhalb der siebentägigen Widerrufsfrist gekündigt haben, werden wir die Ihnen zustehende Rückerstattung so schnell wie möglich bearbeiten, nachdem wir das Produkt in demselben Zustand erhalten haben, in dem Sie es erhalten haben. In diesem Fall erstatten wir den Preis des Produkts vollständig zurück, einschließlich der Kosten für den Versand des Produkts an Sie. Sie tragen jedoch die Kosten für die Rücksendung des Produkts an uns. Sie sind gesetzlich verpflichtet, das Produkt angemessen zu pflegen, solange es sich in Ihrem Besitz befindet. Wenn Sie dieser Verpflichtung nicht nachkommen und/oder das Produkt bei der Rückgabe an uns nicht in demselben Zustand ist, wie es an Sie gesendet wurde, haben wir möglicherweise ein Recht auf Schadensersatz gegen Sie und können einen Teil Ihrer Rückerstattung einbehalten . Sie sind auch für das mögliche Verlust- oder Beschädigungsrisiko des Produkts während des Rücktransports zu uns verantwortlich. Wir empfehlen, dass Sie das Produkt per Einschreiben an uns zurücksenden und dass Sie ausreichend versichert sind, um den Wert des zurückgegebenen Produkts zu decken. Wenn das Produkt nicht an uns zurückgesendet wird, können wir geleistete Zahlungen nicht zurückerstatten.
    • 11.3.2 aus anderen Gründen (z. B. wenn Sie behaupten, dass das Produkt defekt ist), werden wir das zurückgesandte Produkt untersuchen und Sie innerhalb einer angemessenen Frist per E-Mail über Ihre Rückerstattung (falls zutreffend) benachrichtigen. Wir werden jede Ihnen zustehende Rückerstattung in der Regel so schnell wie möglich bearbeiten, in jedem Fall jedoch innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag, an dem wir Ihnen per E-Mail bestätigt haben, dass Sie Anspruch auf eine Rückerstattung für das defekte Produkt haben. Produkte, die Sie aufgrund eines von uns bestätigten Mangels zurücksenden, werden vollständig erstattet, einschließlich der Versandkosten für die Zusendung des Artikels an Sie und der Kosten, die Ihnen für die Rücksendung des Artikels an uns entstanden sind.
    11.4 Wenn Sie ein Produkt erhalten, das Ihrer Meinung nach beschädigt ist, kontaktieren Sie uns bitte direkt, damit wir einen Ersatz oder eine Rückerstattung veranlassen können. Wir benötigen ein Foto des beschädigten Produkts. Wenn möglich, unterschreiben Sie die Produkte bitte mit „BESCHÄDIGT BEI EMPFANG“. 11.5 Wir können Ihnen zustehendes Geld nur mit derselben Zahlungsmethode erstatten, die Sie ursprünglich für die Zahlung Ihres Kaufs verwendet haben. Bar- oder Scheckrückerstattungen können nicht ausgestellt werden. Es wird keine Bearbeitungs- oder Verwaltungsgebühr erhoben.
    1. UNSERE HAFTUNG
    12.1 Wir garantieren Ihnen, dass jedes von uns über unsere Website gekaufte Produkt von zufriedenstellender Qualität und angemessen für alle Zwecke geeignet ist, für die Produkte dieser Art üblicherweise geliefert werden. 12.2 Alle gesetzlich oder allgemein geltenden Garantien, Bedingungen und sonstigen Bestimmungen (mit Ausnahme der in Abschnitt 12 des Verkaufsgesetzes von 1979 implizierten Bedingungen) sind, soweit gesetzlich zulässig, vom Vertrag ausgeschlossen. 12.3 Unsere Gesamthaftung für Verluste, die Ihnen dadurch entstehen, dass wir gegen eine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einen Vertrag verstoßen, ist streng auf den Kaufpreis des von Ihnen erworbenen Produkts beschränkt. 12.4 Dies beinhaltet oder beschränkt in keiner Weise unsere Haftung:
    • 12.4.1 für Tod oder Körperverletzung durch unsere Fahrlässigkeit;
    • 12.4.2 gemäß Abschnitt 2(3) des Verbraucherschutzgesetzes 1987;
    • 12.4.3 für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung; oder
    • 12.4.4 für alle Angelegenheiten, für die es für uns illegal wäre, unsere Haftung auszuschließen oder zu versuchen, diese auszuschließen.
    12.5 Wir haften nicht für indirekte oder Folgeschäden, die als Nebenwirkung des Hauptschadens oder -schadens auftreten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:
    • 12.5.1 Einkommens- oder Einnahmeverlust;
    • 12.5.2 Geschäftsverlust;
    • 12.5.3 Verlust von Gewinnen oder Verträgen;
    • 12.5.4 Verlust der erwarteten Einsparungen;
    • 12.5.5 Datenverlust; oder
    • 12.5.6 Verschwendung von Verwaltungs- oder Bürozeit,
    Jedoch entstanden und unabhängig davon, ob sie durch unerlaubte Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertragsverletzung oder auf andere Weise verursacht wurden, selbst wenn sie vorhersehbar war. 12.6 Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für Schäden oder Viren, die Ihren Computer oder Ihre Computerausrüstung durch das Durchsuchen oder Herunterladen von Daten, Texten oder Bildern von unserer Website beeinträchtigen könnten. 12.7 Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für Informationen, Ansichten oder Meinungen Dritter über oder in Bezug auf den Inhalt und das Material unserer Website.
    1. SICHERHEITS- UND DATENSCHUTZRICHTLINIE
    13.1 Dies ist eine sichere, geschützte Website mit Maßnahmen zum Schutz von Verbraucher- und Transaktionsdaten. Zahlungen erfolgen über die Stripe-Systeme, wobei Zahlungs- und Kartendaten in einem verschlüsselten Format gesendet werden. Wir haben keinen Zugriff auf die Kartenzahlungsdetails. 13.2 Alle von uns gesammelten und gespeicherten Informationen erfolgen rechtmäßig und in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz von 1998. 13.3 Unsere Datenschutzrichtlinie kann auf derselben Seite vollständig eingesehen werden.
    1. SCHRIFTLICHE KOMMUNIKATION
    14.1 Anwendbare Gesetze verlangen, dass einige der Informationen oder Mitteilungen, die wir an Sie senden, schriftlich erfolgen. Wenn Sie unsere Website nutzen, akzeptieren Sie, dass die Kommunikation mit uns hauptsächlich elektronisch erfolgt. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren oder Ihnen Informationen zukommen lassen, indem wir Hinweise auf unserer Website veröffentlichen. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie diesem elektronischen Kommunikationsmittel zu und erkennen an, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und andere Mitteilungen, die wir Ihnen elektronisch zur Verfügung stellen, allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen, die die Schriftform erfordern. Diese Bedingung hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte.
    1. HINWEISE
    15.1 Alle Mitteilungen von Ihnen an uns müssen an The Black Hoof Company LLC unter carlos@theblackhoof.es gesendet werden. Wir können Sie entweder an die E-Mail- oder Postadresse, die Sie uns bei der Bestellung angeben, oder auf eine der in Klausel 13 oben angegebenen Weisen benachrichtigen. Eine Mitteilung gilt als eingegangen und ordnungsgemäß zugestellt, wenn sie auf unserer Website veröffentlicht wird, 24 Stunden nach dem Versand einer E-Mail oder drei Tage nach dem Datum der Veröffentlichung eines Briefes. Für den Nachweis der Zustellung einer Mitteilung genügt im Falle eines Briefes der Nachweis, dass dieser Brief ordnungsgemäß adressiert, frankiert und mit der Post aufgegeben wurde, und im Falle einer E-Mail, dass diese E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Adressaten gesendet wurde.
    1. ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN
    16.1 Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist für Sie und uns sowie für unsere jeweiligen Rechtsnachfolger und Rechtsnachfolger bindend. 16.2 Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung dürfen Sie einen Vertrag oder Ihre daraus resultierenden Rechte oder Pflichten nicht übertragen, abtreten, belasten oder anderweitig darüber verfügen. 16.3 Wir können einen Vertrag oder unsere daraus resultierenden Rechte oder Pflichten jederzeit während der Vertragslaufzeit übertragen, abtreten, belasten, untervergeben oder anderweitig darüber verfügen.
    1. EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE
    17.1 Wir sind nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag, die durch Ereignisse verursacht werden, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen (ein „Ereignis höherer Gewalt“). 17.2 Ein Ereignis höherer Gewalt umfasst jede Handlung, jedes Ereignis, das Ausbleiben, das Unterlassen oder den Unfall außerhalb unserer angemessenen Kontrolle und umfasst insbesondere (ohne Einschränkung) Folgendes:
    • 17.2.1 Streik, Aussperrung oder sonstige Arbeitskampfmaßnahmen;
    • 17.2.2 Unruhen, Aufruhr, Invasion, Terroranschlag oder Terrordrohung, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder Bedrohung oder Vorbereitung auf einen Krieg;
    • 17.2.3 Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Senkung, Epidemie oder andere Naturkatastrophen;
    • 17.2.4 Unmöglichkeit der Benutzung von Eisenbahnen, Schiffen, Flugzeugen, Kraftfahrzeugen oder anderen öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln;
    • 17.2.5 Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze; oder
    • 17.2.6 die Gesetze, Verordnungen, Gesetze, Vorschriften oder Beschränkungen einer Regierung.
    17.3 Unsere Leistung im Rahmen eines Vertrags gilt für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt als ausgesetzt, und wir haben eine Fristverlängerung für die Dauer dieses Zeitraums. Wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um das Ereignis höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, mit der unsere Verpflichtungen aus dem Vertrag trotz des Ereignisses höherer Gewalt erfüllt werden können.
    1. VERZICHT
    18.1 Wenn wir zu irgendeinem Zeitpunkt während der Vertragslaufzeit nicht auf der strikten Erfüllung Ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag oder einer dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestehen, oder wenn wir eines der Rechte oder Rechtsmittel nicht ausüben, auf die uns nach dem Vertrag zustehen, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsbehelfe dar und entbindet Sie nicht von der Einhaltung dieser Pflichten. 18.2 Ein Verzicht von uns auf einen Verzug stellt keinen Verzicht auf einen nachfolgenden Verzug dar. 18.3 Ein Verzicht von uns auf eine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist nur dann wirksam, wenn er ausdrücklich als Verzicht erklärt und Ihnen gemäß Ziffer 14 oben schriftlich mitgeteilt wird.
    1. TRENNBARKEIT
    19.1 Wenn eine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Bestimmungen eines Vertrags von einer zuständigen Behörde in irgendeiner Weise als ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird diese Bestimmung, Bedingung oder Bestimmung insoweit von den übrigen Geschäftsbedingungen getrennt und Bestimmungen, die im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang weiterhin gültig bleiben.
    1. GANZE VEREINBARUNG
    20.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Dokumente, auf die darin ausdrücklich Bezug genommen wird, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzen alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen, Absprachen oder Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns.
    1. UNSER RECHT AUF ÄNDERUNG DIESER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
    21.1 Wir haben das Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu überarbeiten und zu ändern. 21.2 Sie unterliegen den zum Zeitpunkt der Bestellung von Produkten bei uns geltenden Richtlinien und Geschäftsbedingungen, es sei denn, eine Änderung dieser Richtlinien oder dieser Geschäftsbedingungen ist gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben (in diesem Fall ist es gilt für zuvor von Ihnen aufgegebene Bestellungen) oder wenn wir Sie über die Änderung dieser Richtlinien oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren, bevor wir Ihnen die Auftragsbestätigung zusenden (in diesem Fall haben wir das Recht anzunehmen, dass Sie die Änderung akzeptiert haben) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, es sei denn, Sie benachrichtigen uns innerhalb von sieben Werktagen nach Erhalt der Produkte bei Ihnen).
    1. RECHT UND GERICHTSSTAND
    22.1 Verträge über den Kauf von Produkten über unsere Website unterliegen englischem Recht. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit solchen Verträgen ergeben, unterliegen der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von England und Wales.

THE BLACK HOOF COMPANY LTD. DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Einführung The Black Hoof Company LLC verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz (DPA) 1998 bis 24. Mai 2018 und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2018 zu verarbeiten. Die Black Hoof Company LLC ist der Datenverantwortliche für die Informationen, die wir über Sie sammeln und speichern. Diese Richtlinie erklärt, wie die von uns gesammelten Informationen verwendet und sicher aufbewahrt werden. Wir haben die Zwecke unserer Datenverarbeitungsaktivitäten überprüft und die am besten geeignete Rechtsgrundlage für jede Aktivität ausgewählt. Datenverarbeitungsaktivitäten BEREITSTELLUNG VON WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN Rechtsgrundlage Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage berechtigter Interessen . Es wurde eine Bewertung der berechtigten Interessen (LIA) durchgeführt, und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass dies die am besten geeignete Grundlage ist. Unsere berechtigten Interessen sind:
  • Sie als Handelspartner (Großhandelspartner) zu registrieren und zu pflegen und Ihr Konto so effizient wie möglich zu verwalten.
  • Als Online-Kunde besteht das berechtigte Interesse darin, Ihre Bestellung mit einem hohen Maß an Kundenservice zu bearbeiten und zu erfüllen, einschließlich der Möglichkeit, Ihre Erfahrungen zu überprüfen, um unsere Dienstleistungen und unser Angebot zu verbessern.
  • Wenn Sie an einem Gewinnspiel von The Black Hoof Company LLC teilnehmen, besteht das berechtigte Interesse darin, sicherzustellen, dass der Preis Sie erreicht, wenn Sie erfolgreich sind.
DIREKTMARKETING Rechtsgrundlage Bestehende Handelskunden Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage berechtigter Interessen . Unser Zweck ist es, Sie über unsere Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen zu informieren, unsere Handelsbeziehung zu verbessern und Ihnen jederzeit ein Widerspruchsrecht über unsere unten angegebenen Kontaktdaten anzubieten. Potenzielle Handelskunden (Besuch von Handelsveranstaltungen) Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage berechtigter Interessen . Unser Zweck ist es, Sie über unsere Waren, Dienstleistungen und interessanten Veranstaltungen zu informieren und Ihnen jederzeit ein Widerspruchsrecht unter den unten angegebenen Kontaktdaten zu bieten. Online und Kunden, die an Einzelhandelsveranstaltungen teilnehmen Wir senden Ihnen Sonderangebote, Aktionen und Informationen zu Waren und Veranstaltungen, die von Interesse sein könnten, nur zu, wenn Sie dem Erhalt zugestimmt haben. Sie können wählen, ob Sie digitale Marketingmitteilungen erhalten möchten, indem Sie das Opt-in-Kästchen ankreuzen:
  • Über unser Online-Anmeldeformular beim Besuch unserer Website,
  • Wenn Sie ein Online-Konto erstellen.
  • Während des Checkout-Prozesses auf der Website von The Black Hoof Company LLC.
  • Beim Ausfüllen einer physischen Einverständniserklärung, die während The Black Hoof LLC ausgehändigt wird. Veranstaltungen.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen: Wenn Sie weiterhin kein Marketing von uns erhalten möchten, klicken Sie in einer E-Mail-Kommunikation auf den Link „Abbestellen“ oder aktualisieren Sie Ihre Einstellungen, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen. Alternativ können Sie uns auch schriftlich kontaktieren: The Black Hoof Company LLC 171 Dalry Road Edinburgh EH11 2EB carlos@theblackhoof.es ANDERE MARKETING-AKTIVITÄTEN Rechtsgrundlage Während geschlossener Einzelhandelsveranstaltungen, die von The Black Hoof Company LLC organisiert werden. wir dürfen fotografieren. Diese dürfen nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zu Werbezwecken verwendet werden . ALLGEMEINE ANFRAGEN Rechtsgrundlage Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um Informationen zu erhalten, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage berechtigter Interessen . Unser Interesse besteht darin, Ihre Anfrage möglichst effizient zu beantworten und Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen. Je nach Art Ihrer Anfrage können wir Sie in direkten Kontakt mit unseren Kunden oder Lieferanten bringen, von denen wir glauben, dass sie genauere und relevantere Antworten geben könnten. Die Informationen, die wir über Sie sammeln Wenn Sie bei uns ein Handelskonto (Großhandelskonto) einrichten, erfassen wir möglicherweise die folgenden Informationen über Sie:
  • Ihr Name, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Lieferadresse, Telefonnummern, Zahlungsdaten, IP-Adressen.
  • Referenzen, die von Dritten zu Kreditkontrollzwecken angefordert werden.
Wenn Sie Waren von The Black Hoof Company LLC kaufen, erfassen wir möglicherweise die folgenden Daten:
  • Ihr Name, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Lieferadresse, Telefonnummern, Zahlungsdaten, IP-Adressen.
  • Wenn Sie ein Online-Konto einrichten, wird Ihr Passwort auf dem sicheren Server verschlüsselt.
Wenn Sie die Website www.blackhoof.es besuchen, können wir oder Drittanbieter von Werbeanzeigen auch Informationen über Ihre Besuche sammeln. Dazu können gehören, wo Sie sich geografisch befinden, wie Sie an uns weitergeleitet wurden, Ihren Browser- und Gerätetyp, die von Ihnen aufgerufenen Seiten, die Dauer Ihres Besuchs und eventuell verwendete Suchbegriffe. Diese Informationen können auch erfasst werden, wenn Sie kein Konto eröffnen. Warum wir es sammeln
  • Um die erforderlichen und angemessenen Daten zum Zwecke der Verwaltung unserer Handelsbeziehung zu verarbeiten.
  • Bei einem Online-Kauf zur Verarbeitung der erforderlichen und zweckdienlichen Daten zur Erfüllung Ihrer Bestellung einschließlich Lieferung, Zahlung und Bearbeitung von Folgefragen.
Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden dürfen
  • Um Ihre Anfragen und Anfragen zu bearbeiten;
  • Um Sie aus Gründen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von The Black Hoof Company LLC zu kontaktieren. Waren und Dienstleistungen;
  • Um Zahlungsabwicklung und Kontoverwaltung bereitzustellen;
  • Um Sie über The Black Hoof Company LLC zu benachrichtigen. Angebote und Veranstaltungen;
  • Um die Surf- und Kaufgewohnheiten der Besucher zu analysieren, um unsere Website von The Black Hoof Company LLC und die unseren Kunden angebotenen Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern; siehe Cookie-Richtlinie.
  • Um Bestellungen auf der Website von The Black Hoof Company LLC über die sichere Website WooCommerce zu bearbeiten;
  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen;
  • Um betrügerische oder illegale Aktivitäten zu verhindern, aufzudecken, abzuschwächen und zu untersuchen;
  • Zur Verwendung in Print- und digitalen Marketingmaterialien;
  • Um Sie zu kontaktieren, wenn Sie bei der Teilnahme an einem unserer Gewinnspiele für Preisverlosungen erfolgreich waren;
  • Um Sie über ein externes Bewertungsunternehmen bezüglich Ihres Einkaufs- und Serviceerlebnisses zu kontaktieren.
Wir geben relevante Daten nur an unsere Drittkuriere weiter, die zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Bestellung erforderlich sind. Unser Kurier kann Sie mit allen Aktualisierungen bezüglich der Lieferung Ihrer Waren kontaktieren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Drittanbieter weiter, wenn dies erforderlich ist, um Ihnen unsere Waren und Dienstleistungen bereitzustellen. Wir verkaufen, vermieten oder geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte zu Marketing- oder Werbezwecken weiter. Schutz Ihrer Daten Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen, um die Risiken von Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung und Änderung zu verringern. Einige der von uns verwendeten Sicherheitsvorkehrungen sind Firewalls und Datenverschlüsselung, physische Zugangskontrollen zu unseren Rechenzentren und Kontrollen für die Autorisierung des Informationszugriffs. Durch die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie sich mit dieser Übermittlung, Speicherung oder Verarbeitung einverstanden. Wir werden alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden. Unser Engagement für die Privatsphäre von Kindern Der Schutz der Privatsphäre der Allerkleinsten ist besonders wichtig. Aus diesem Grund erheben oder verarbeiten wir diese Informationen niemals wissentlich. Datenaufbewahrung: Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie es für den Zweck oder die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist. Handelskunden: Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Sie in einer Handelsbeziehung mit The Black Hoof Company LLC stehen. Wenn Sie den Handel mit The Black Hoof Company LLC einstellen oder Ihr Konto aus anderen Gründen gesperrt wird, können Ihre personenbezogenen Daten auf unser System für einen Zeitraum von bis zu sieben Jahren. Online-Kunden: Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Sie in einer Handelsbeziehung mit The Black Hoof Company LLC stehen. Sie können Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten jederzeit ändern oder löschen oder uns dazu auffordern. Sie können uns jederzeit auffordern, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu ändern oder zu löschen. Erhalten wir Ihre Daten durch einen Gewinnspielbeitrag, bewahren wir diese so lange auf, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist. Deine Rechte Ihnen stehen folgende datenschutzrechtliche Rechte zu:
  • Um auf eine Kopie der in Ihren personenbezogenen Daten enthaltenen Informationen zuzugreifen;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die voraussichtlich Schaden oder Not verursacht oder verursacht;
  • Um die Verarbeitung für Direktmarketing zu verhindern;
  • Widerspruch gegen automatisierte Entscheidungen einzulegen;
  • unter bestimmten Umständen unrichtige personenbezogene Daten berichtigen, sperren, löschen oder vernichten zu lassen;
  • Anspruch auf Ersatz von Schäden, die durch einen Verstoß gegen das Datenschutzrecht entstanden sind.
Herausfinden, welche Informationen The Black Hoof Company LLC über Sie hat Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen möchten oder Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an: The Black Hoof Company LLC 171 Dalry Road EH11 2EB Edinburgh carlos@theblackhoof.es

THE BLACK HOOF COMPANY LTD. COOKIES-RICHTLINIE

The Black Hoof Company LLC legt kleine Dateien (sogenannte „Cookies“) auf Ihrem Computer ab, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie auf der Website surfen. Cookies werden verwendet, um:
  • Messen Sie, wie Sie die Website nutzen, damit sie Ihren Bedürfnissen entsprechend aktualisiert und verbessert werden kann
  • Merke dir die Benachrichtigungen, die du gesehen hast, damit wir sie dir nicht noch einmal zeigen
  • Die Cookies der Black Hoof Company LLC werden nicht verwendet, um Sie persönlich zu identifizieren.
WIE COOKIES AUF THEBLACKHOOF.ES VERWENDET WERDEN Messung der Website-Nutzung (Google Analytics) Wir verwenden die Software Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie theblackhoof.es verwenden. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass die Website den Bedürfnissen ihrer Benutzer entspricht, und um uns zu helfen, Verbesserungen vorzunehmen. Google Analytics speichert Informationen über:
  • Die Seiten, die Sie auf theblackhoof.es besuchen – wie lange Sie auf jeder theblackhoof.es-Seite verbringen
  • So sind Sie auf die Seite gekommen
  • Worauf Sie beim Besuch der Website klicken
Wir gestatten Google nicht, unsere Analysedaten zu verwenden oder weiterzugeben.